• Ilkka Halso, Kitkariver, 2004
  • Tiina Itkonen, Home 5 - Kuummiut, 2016
  • Elina Brotherus "Der Wanderer 2", 2004

Als "Helsinki School" erlangt seit den 1990ern eine Gruppe von Absolvent:innen der Aalto University of Arts, Design and Architecture internationale Bekanntheit in der Fotokunst. Obwohl die mehrere Generationen vereinende Schule keineswegs einen einheitlichen stilistischen oder thematischen Ansatz verfolgt, bilden vielfältige Naturbezüge in zahlreichen Fotoserien der vertretenen Künstler:innen dennoch einen gemeinsamen Nenner. Diesen Landschaftsbildern und Naturerfahrungen nachzuspüren ist das Ziel der Ausstellung. Hierfür ist eine Reihe von Fotokünstler:innen der Helsinki School ausgewählt worden, die sich in ihren Werken verstärkt mit Natur und Landschaft auseinandersetzen: Elina Brotherus, Joakim Eskildsen, Ilkka Halso, Tiina Itkonen, Jaakko Kahilianiemi, Sanna Kannisto, Anni Leppälä, Susanna Majuri, Riitta Päiväläinen, Jorma Puranen, Mikko Rikala und Santeri Tuori. Die Verbundenheit von Natur und Kultur sowie ein intuitives Gespür für den Raum sind in all den ausgewählten Werken spürbar.

Anlässlich dieser Ausstellung erscheint das neue Buch von Hatje Cantz (Helsinki School, Volume VI) mit Schwerpunkt auf Naturaufnahmen in der Helsinki School.

Die nächsten Termine der Ausstellung

SO | 02.02.2020 | 15:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung
Führung durch die Sonderausstellung
Frischer Wind aus dem Norden
Führung durch die Sonderausstellung
Created with Sketch.

Tauchen Sie bei einer Führung durch die Ausstellung "Frischer Wind aus dem Norden" ein in die atemberaubende Landschaft Finnlands. Erfahren Sie mehr über die Motive der Landschaftsfotografie. Und lassen Sie sich von der Verbundenheit der Finnen zur Natur dazu inspirieren über Ihren eigenen Umgang mit der Umwelt zu reflektieren.  

Preis: Erwachsene: 12 / Ermäßigte: 8,50 / Kinder: 6,50 €
MO | 10.02.2020 | 15:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung
Lehrerfortbildung
zur Ausstellung Frischer Wind aus dem Norden
Lehrerfortbildung
Created with Sketch.

Ob Kunst, Biologie oder Geografie, die aktuelle Sonderausstellung „Frischer Wind aus dem Norden“ bietet zahlreiche Anknüpfungen für den Schulunterricht. Themen wie Umweltbewusstsein und nationale Identität werden genauso angesprochen wie die Technik der Fotografie.

Nach einer Führung durch die Sonderausstellung mit der leitenden Kuratorin Dr. Antje-Britt Mählmann werden Ansätze für den Schulunterricht erläutert.
IQSH zertifiziert
Anmeldung unter http://www.formix.info/MUP0061

SO | 16.02.2020 | 11:00 - Uhr
Öffentliche Führung
Magische Wesen - Zauberhafte Natur
Familienführung
Magische Wesen - Zauberhafte Natur
Created with Sketch.

Finnland – das sind weite Wälder, unzählige Seen und ganz viel Schnee. Diese wilde Natur ist das Zuhause von unsichtbaren Naturgeistern. Kleine Museumsbesucher verwandeln sich in Feen, Elfen oder Trolle und unternehmen gemeinsam eine Naturreise mitten im Museum. Vor den Fotografien der finnischen Künstler:innen spüren wir den Polarwind, hören die Stille der unendlichen Weiten und sehen die Formenvielfalt von Wellen und Wolken.

Lasst euch verzaubern!

Wir freuen uns über alle Besucher, die als Zauberwesen verkleidet kommen möchten. 

1 Erw. mit Kindern 14 €, 2 Erw. mit Kindern 22 €