Filter
Unsere
für
für
MO | 24.09.2018 | 19:30 - 21:00 Uhr
Musik | Museumsquartier St. Annen
1. Klangbilderkonzert: »Trompettissimo«
Mit Pauken und Trompeten
1. Klangbilderkonzert: »Trompettissimo«
plusicon(1) Created with Sketch.

Festliches Konzert zum Stadtjubiläum 875 Jahre Lübeck 

Werke für Trompeten, Pauken und Orgel von Johann Ernst Altenburg, Heinrich Ignaz Franz Biber, Johann Sebastian Bach, Vassily Brandt, Nat King Cole u.a. 

Trompete:  Joachim Pfeiffer, Matthias Krebber, Lukas Paulenz und Gäste 

Pauken/Schlagzeug: Benjamin Schmidt

Orgel: Andrej Naumovich

Die Klangbilderkonzerte sind eine Kooperation des Theater Lübeck und der Lübecker Museen.

Tickets sind bei der Theaterkasse Lübeck erhältlich: Tel. 0451/399600 oder per E-Mail kasse@theaterluebeck.de

0451/399600 · Fax 0451/7088-222 E-Mail kasse@theaterluebeck.de



10 EUR
Abweichender Ort:
Katharinenkirche, Königstr. 27, 23552 Lübeck
SA | 29.09.2018 | 15.00 - 16.30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
SPOT ON - Lübeck schreibend
Experten erzählen aus 875 Jahren Stadtgeschichte
SPOT ON - Lübeck schreibend
plusicon(1) Created with Sketch.

Wie wird das Krokodil zum Stardichter? Lübeck ist nicht nur für sein süßes Konfekt weltbekannt. Auch einige Autoren, die „Äpfel vom Stamme Lübecks“ waren oder sich im Laufe ihres Lebens unter diesem Baum einfanden, sind von Weltruf. Diese Führung durch die Ausstellung „875 JAHRE – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS“ stellt Literaten wie Emanuel Geibel, Erich Mühsam, Thomas Mann und Günter Grass ins Rampenlicht.

Mit Ursula Häckermann

Preis: Erwachsene: 16 / Ermäßigte: 14 / Kinder: 10 €
SO | 30.09.2018 | 15.00 - 16.30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
WEITWINKEL
Überblicksführung durch die Austellung
WEITWINKEL
plusicon(1) Created with Sketch.

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die 875-jährige Geschichte Lübecks! Wer sich fragt, was eine Apothekermumie, ein amputierter Fuß, ein Schlauchboot und ein mit Napoleon geschmückter Nachttopf mit der Hansestadt zu tun haben, erhält hier erstaunliche Antworten. Die Überblicksführung durch die Ausstellung „875 JAHRE – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS“ nimmt die reichen Lübecker Sammlungen in den Blick und erzählt spannende Geschichte(n) – vom außerirdischen Exponat bis zum gemeinsamen Ausstellungsstück der Lübecker Bürger ist alles dabei.

Preis: Erwachsene: 16 / Ermäßigte: 14 / Kinder: 10 €
DO | 04.10.2018 | 15.30 - 17.00 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
SPOT ON - Lübeck kreativ und schaffensfreudig
Experten erzählen aus 875 Jahren Stadtgeschichte
SPOT ON - Lübeck kreativ und schaffensfreudig
plusicon(1) Created with Sketch.

Lübeck ist nicht nur für seine großen Literaten bekannt, sondern hat bereits seit dem Mittelalter große Meister inspiriert. Ergebnis ist heute unter anderem die größte Sammlung norddeutscher Schnitzkunst in Museumsbesitz, die die hohe Qualität des Schaffens unter Beweis stellt. Kreativ und offen für künstlerisches wie handwerkliches Schaffen ist Lübeck aber auch bis heute. Nicht zuletzt dokumentieren dies die Fischfiletiermaschine ebenso wie die Fotografien von Thomas Elsner.

Mit Dr. Dagmar Täube

Preis: Erwachsene: 16 / Ermäßigte: 14 / Kinder: 10 €
SA | 06.10.2018 | 15.00 - 16.30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
SPOT ON - Lübeck morbide
Experten erzählen aus 875 Jahren Stadtgeschichte
SPOT ON - Lübeck morbide
plusicon(1) Created with Sketch.

Tod, Angst und Aberglaube - Gewaltsame Konflikte, verheerende Seuchen und eine tiefe Religiosität prägten das Leben auch der Lübecker in Mittelalter und Früher Neuzeit. Was die Menschen den Krankheiten entgegensetzten, wie sie sich und ihre Häuser gegen teuflische Kräfte zu schützen versuchten und in welche Heilmittel sie vertrauten, scheint uns heute oft skurril und naiv.

In der Führung wird an teils geheimnisvollen Gegenständen verständlich gemacht, was in den Köpfen unserer Vorfahren vorging und dass sich ihre Lebenswelten oft gar nicht so sehr von den unsrigen unterschieden.

Mit Dr. Andreas Ströbl

Preis: Erwachsene: 16 / Ermäßigte: 14 / Kinder: 10 €