Filter
Unsere
für
für
SA | 17.11.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
LÜBECK INSPIRIERT und macht neugierig
MuseumsMomente - Führung für Menschen mit Zeit
LÜBECK INSPIRIERT und macht neugierig
plusicon(1) Created with Sketch.

Große Namen sind mit Lübeck verbunden und nähern sich der Hansestadt in Werken und Gedanken, lassen diesen Ort immer wieder aus unterschiedlichster Perspektive neu funkeln und tönen: Dieterich Buxtehude, Emanuel Geibel, Thomas Mann, Emil Possehl und ein wahrhaftiges Wunderkind sind nur einige der Protagonisten eines kleinen Panoramas von Kunst und Kultur in der alten Backsteinmetropole.

Mit Annette Klockmann

Preis: Erwachsene: 16 / Ermäßigte: 14 / Kinder: 10 €
SO | 18.11.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
HAUTNAH
Kuratorenführung durch die Ausstellung
HAUTNAH
plusicon(1) Created with Sketch.

Lust auf einen Blick hinter die Kulissen? Der Kurator Dr. Jörg Rosenfeld lässt Sie die Exponate der Jubiläumsausstellung „875 JAHRE – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS“ hautnah erleben. Ob außerirdischer Meteorit, geheimnisvolle Miniatursärge oder Fischfiletiermaschine, in dieser Kuratorenführung werden die Dinge zum Sprechen gebracht



Preis: Erwachsene: 16 / Ermäßigte: 14 / Kinder: 10 €
SA | 24.11.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
SPOT ON - Lübeck fotografisch
Experten erzählen aus 875 Jahren Stadtgeschichte
SPOT ON - Lübeck fotografisch
plusicon(1) Created with Sketch.

Fotos erzählen Geschichte: Immer wieder kommen in der Ausstellung „875 JAHRE – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS“ natürlich auch Fotos zum Einsatz. Sie schmücken, sie sind „Aufmacher“, sie vertiefen ein Thema – oder sie sind selbst eines der 100 Exponate. Der Historiker und Fotohistoriker Dr. Jan Zimmermann führt im Museumsquartier durch die Ausstellung und erläutert an Beispielen, welchen Informationswert und welche Funktion die Fotografien darin haben.

Mit Dr. Jan Zimmermann



Preis: Erwachsene: 16 / Ermäßigte: 14 / Kinder: 10 €
SO | 25.11.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
WEITWINKEL
Überblicksführung durch die Ausstellung
WEITWINKEL
plusicon(1) Created with Sketch.

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die 875-jährige Geschichte Lübecks! Wer sich fragt, was eine Apothekermumie, ein amputierter Fuß, ein Schlauchboot und ein mit Napoleon geschmückter Nachttopf mit der Hansestadt zu tun haben, erhält hier erstaunliche Antworten. Die Überblicksführung durch die Ausstellung „875 JAHRE – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS“ nimmt die reichen Lübecker Sammlungen in den Blick und erzählt spannende Geschichte(n) – vom außerirdischen Exponat bis zum gemeinsamen Ausstellungsstück der Lübecker Bürger ist alles dabei.



Preis: Erwachsene: 16 / Ermäßigte: 14 / Kinder: 10 €
MI | 28.11.2018 | 19:30 - 21:00 Uhr
Lesung
CHARLES DICKENS: EIN WEIHNACHTSLIED IN PROSA mit Hanjo Kesting
im Rahmen der Reihe: Erfahren woher wir kommen - Große Erzählungen der Weltliteratur
CHARLES DICKENS: EIN WEIHNACHTSLIED IN PROSA mit Hanjo Kesting
plusicon(1) Created with Sketch.

Siegfried W. Kernen (Lesung)

Hanjo Kesting (Kommentierung)


Das Weihnachtsfest zelebrierte Charles Dickens in jedem Jahr als das schönste aller Feste. Er schrieb eine Vielzahl von Weihnachtsgeschichten, darunter als berühmteste "A Christmas Carol in Prose" ("Ein Weihnachtslied in Prosa") von 1843. Als leidenschaftlicher Kämpfer gegen Kinderarbeit, Verelendung und Ausbeutung träumte Dickens den Traum von einer umfassenden menschlichen Brüderlichkeit. Bittere Erfahrungen in seiner eigenen Kindheit und Jugend bildeten den biografischen Resonanzraum. Weihnachten war für Dickens die reale Vorwegnahme seiner Utopie, die er erzählerisch immer wieder ausgestaltet hat. So wird er in England als der Schriftsteller gefeiert, "der Weihnachten erfand".