Filter
Unsere
für
für
FR | 25.01.2019 | 18:00 - 20:00 Uhr
Vernissage
Ich und mein Selfie - Künstlerselbstporträts von Liebermann bis Immendorff
Werke aus der Sammlung Leonie Freifrau von Rüxleben
Ich und mein Selfie - Künstlerselbstporträts von Liebermann bis Immendorff
plusicon(1) Created with Sketch.

Es sprechen:

Prof. Dr. Hans Wißkirchen
Leitender Direktor Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die Lübecker Museen

Dr. Antje-Britt Mählmann
Leitende Kuratorin Kunsthalle St. Annen

Dr. Andrea Fromm
Kuratorin der Ausstellung

Julia Pechstein
Max Pechstein-Urheberrechtsgesellschaft

Musikalische Intervention:
mit der Sopranistin Andrea Stadel - Theater Lübeck




Preis: Erwachsene: 7 / Ermäßigte: 3,50 / Kinder: 2,50 €
MO | 28.01.2019 | 15:00 - 16:30 Uhr
Seminar
Lehrerfortbildung
zur Ausstellung Ich und mein Selfie und den Highlights der Sammlung der Kunsthalle St. Annen
 Lehrerfortbildung
plusicon(1) Created with Sketch.

Ob Kunst, Philosophie oder Religion, in den aktuellen Ausstellungen in der Kunsthalle St. Annen gibt es zahlreiche Anknüpfungen für Unterricht oder Projekttage mit Ihren Schüler*innen. Themen wie Selbst- und Fremdbild, Selbsterkenntnis und Identität werden genauso angesprochen wie unterschiedliche Genres und Stile der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts oder speziell nach 1945. Nach einer Führung durch die Sammlung der Kunsthalle St. Annen mit herausragenden Werken namhafter Künstler*innen informieren wir Sie gern über buchbare Angebote für Ihre Schulklasse.

Mit Dr. Antje-Britt Mählmann, Leitende Kuratorin

Zertifizierung übers IQSH
Anmeldung bis 21.1.2019 unter http://www.formix.info/MUP0044

© Man Ray Trust, Paris




MI | 30.01.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr
Lesung
EDGAR ALLAN POE: DIE MORDE IN DER RUE MORGUE mit Hanjo Kesting
im Rahmen der Reihe: Erfahren woher wir kommen - Große Erzählungen der Weltliteratur
EDGAR ALLAN POE: DIE MORDE IN DER RUE MORGUE mit Hanjo Kesting
plusicon(1) Created with Sketch.

Frank Arnold (Lesung)
Hanjo Kesting (Kommentierung)

Edgar Allan Poe hat in seiner kurzen literarischen Laufbahn nur drei Detektivgeschichten geschrieben, aber mit ihnen wurde er zum Begründer der gesamten Gattung. Sein Detektiv Auguste Dupin, der in der Erzählung »Die Morde in der Rue Morgue« 1841 seinen ersten Auftritt hatte, bildet seither das Vorbild für fast alle Nachfolger – von Sherlock Holmes über Pater Brown bis zu den Kommissaren Maigret und Wallander. Arthur Conan Doyle, der Erfinder von Sherlock Holmes, schrieb, Poe‘s Geschichten seien »das unübertreffliche Muster für alle Zeiten «. Aber hinter ihnen steht noch ein älteres, aus der Antike überliefertes Muster, das uns wie in der Geschichte von Ödipus mit der Aufforderung konfrontiert: »Erkenne dich selbst!«


Veranstalter
Verein der Freunde der Museen für Kunst und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck e. V.
 
 










EUR 15,00 an der Museumskasse. Vorverkauf ab 28. November 2018
DO | 31.01.2019 | 18:00 - 19:00 Uhr
Musik | Museumsquartier St. Annen
Remter-Konzert
Werke von JOHANNES BRAHMS und ARNOLD SCHÖNBERG
Remter-Konzert
plusicon(1) Created with Sketch.

Johannes Brahms; 7 Lieder von G.F. Daumer

Arnold Schönberg; 2 Lieder op:14, 15 Gedichte aus "Das Buch der Hängenden Gärten" von Stefan George


Maike Albrecht, Sopran
Hans-Jürgen Schnoor, Klavier

Das Konzert findet im Foyer der Kunsthalle St. Annen statt.


- Programmänderungen vorbehalten -



FR | 08.02.2019 | 11:00 - 16:00 Uhr
Workshop
Ich und mein Selfie
Workshop für Arbeitssuchende unter 25 Jahren
Ich und mein Selfie
plusicon(1) Created with Sketch.

Wie sehe ich mich? Und wie stelle ich mich dar? Der Workshop zur Ausstellung Ich und mein Selfie sucht Antworten auf diese Fragen. Dabei kann nicht nur ein Blick auf die Selbstbilder unterschiedlicher Künstler*innen hilfreich sein. Nach einem lockeren Gespräch in der Ausstellung wird es kreativ. In einer Art Werkstatt werden die verschiedenen Seiten der eigenen Person entdeckt und sichtbar gemacht. Ziel ist es, die Vielseitigkeit des eigenen Charakters zu erforschen, das Selbstbewusstsein zu stärken und kreativ zu werden. Das macht nicht nur Spaß, sondern kann auch die nächste Bewerbung erleichtern.

Anmeldung bis 01.02.2019 bei den LÜBECKER MUSEEN, Bereich Bildung und Vermittlung
Lisa Warnke: E-Mail: lisa.warnke@luebeck.de, Tel.: 0451 122 4273
Julia Bock: E-Mail: julia.bock@luebeck.de, Tel.: 0451 122 4131

Gefördert durch die Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung.

Titelbild: Elvira Bach, Selbst mit Pflanze, 2001, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Das Angebot ist für Arbeitssuchende unter 25 Jahren kostenlos.