Highlights der Sammlung - Angebote für Schulklassen

Führungen durch die Ausstellung

Parallel zur Ausstellung Ich und mein Selfie sind bedeutende Werke aus der Sammlung der Kunst nach 1945 bis zur Gegenwart in der Kunsthalle  St. Annen zu sehen. In einer Führung haben die Schüler*innen die Gelegenheit, einige über längere Zeit im Depot verwahrte Werke von Künstler*innen wie z.B. Karel Appel, Willi Baumeister, K.O.Götz, Candida Höfer, Ernst Wilhelm Nay, Sigmar Polke, Thomas Ruff und Andy Warhol wieder hautnah im Original zu erleben. Anhand der ausgestellten Highlights der Sammlung wird nicht nur die künstlerische Vielfalt der Nachkriegs- und Gegenwartskunst anschaulich, darüber hinaus zeichnen sich unterschiedliche künstlerische Herangehensweisen ab: den bislang schwerpunktmäßig in der Kunsthalle vertretenen Gemälden werden Skulpturen, Fotografien und sogar eine in die Installationskunst übergreifende Arbeit gegenübergestellt.

60/90 Min, 30/45 € zzgl. Eintritt, 2 Begleitpersonen frei

Selbstverständlich ist die Absprache individueller Schwerpunkte möglich.

Information und Buchung

Andrea Schwarz
Geschäftsstelle
Telefon +49 451 1224134
Telefax +49 451 1224183
MO | 28.01.2019 | 15:00 - 16:30 Uhr
Seminar
Lehrerfortbildung
zur Ausstellung Ich und mein Selfie und den Highlights der Sammlung der Kunsthalle St. Annen
 Lehrerfortbildung
plusicon(1) Created with Sketch.

Ob Kunst, Philosophie oder Religion, in den aktuellen Ausstellungen in der Kunsthalle St. Annen gibt es zahlreiche Anknüpfungen für Unterricht oder Projekttage mit Ihren Schüler*innen. Themen wie Selbst- und Fremdbild, Selbsterkenntnis und Identität werden genauso angesprochen wie unterschiedliche Genres und Stile der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts oder speziell nach 1945. Nach einer Führung durch die Sammlung der Kunsthalle St. Annen mit herausragenden Werken namhafter Künstler*innen informieren wir Sie gern über buchbare Angebote für Ihre Schulklasse.

Mit Dr. Antje-Britt Mählmann, Leitende Kuratorin

Zertifizierung übers IQSH
Anmeldung bis 21.1.2019 unter http://www.formix.info/MUP0044

© Man Ray Trust, Paris