• Selbstbildnis Hans Meid

Scratch My Back

Hans-Meid-Preisträgerin 2017 Line Hoven und Hochschulwettbewerb für Illustration

Bis 11.02.2018

Bildende Kunst, Literatur und die Verbindung von beidem spielen in Lübecks Museumslandschaft traditionell eine wichtige Rolle. In der Buchillustration finden beide künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten idealerweise zusammen. Herausragende Werke der grafischen Kunst, Arbeiten talentierter Studierender und Beispiele der Illustrationskunst von Hans Meid aus dem frühen 20. Jahrhundert  präsentieren wir in dieser Ausstellung „Scratch My Back“. Line Hoven Hans-Meid-Preisträgerin 2017 und Hochschulwettbewerb Illustration.

Der von der Hans-Meid-Stiftung im Zweijahresrhythmus für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Grafik, insbesondere der Buchgrafik und der Buchillustration, vergebene Hans-Meid-Preis wurde 1993 von Max Meid, dem Sohn des Malers, Grafikers und Illustrators Hans Meid (1883–1957) gestiftet. Die Preisträgerin 2017 ist die Hamburger Illustratorin und Grafikerin Line Hoven, deren anspruchsvolle Arbeiten mit Schabekartons sowohl in der Technik beeindrucken, als auch in der meisterhaften Zeichenkunst und dem bilderzählerischen Können begeistern. Um die Vielfalt illustratorischer Arbeiten vor Augen zu führen, sind zudem Werke des Preisträgers 2015, Lars Henkel, präsentiert.

Im Rahmen eines Hochschulwettbewerbs vergibt die Hans-Meid-Stiftung vier Förderpreise, mit denen junge Grafikerinnen und Grafiker für herausragende künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Illustration ausgezeichnet werden. Die Hans-Meid-Stiftung möchte insbesondere talentierte Studierende und Berufseinsteiger auf ihrem künstlerischen Weg unterstützen. Die nominierten und prämierten Werke sind ebenfalls in der Ausstellung zu sehen.

Illustration zur Reihe "Paargespräche"
chrismon Magazin, 2017
Illustration für "Das Buch" von Burkhard Spinnen
Schöffling & Co., 2016
Illustration zu "Dudenbrooks" von Jochen Schmidt
FAZ, Jacoby & Stuart, 2011
Illustration aus dem Comic "Forever yours"
Spring Magazin, 2015
"Scratch My Back"
Strapazin Magazin, 2016
Illustration zu "Schmythologie - Wer kein Griechisch kann, kann gar nichts" von Jochen Schmidt
C.H. Beck, 2013
"Wer will mich?"
Spring Magazin, 2015

Die nächsten Termine der Ausstellung

SO | 04.02.2018 | 14:30 - 16:30 Uhr
Workshop
Kratzen für Anfänger
Workshop für Neugierige von 15-99 Jahren mit der Hans-Meid-Preisträgerin Line Hoven
Kratzen für Anfänger
plusicon(1) Created with Sketch.

Die Künstlerin Line Hoven führt in die Kunst des Schabkartons ein.

Zeichnen auf Schabkarton ist eine fast vergessene Technik. Wo setzt man Licht, und wo lässt man Dunkelheit stehen? Feine weiße Linien werden in die schwarze Fläche gekratzt. Nach einer kurzen Einführung in diese Technik setzen die Kursteilnehmer ein von ihnen mitgebrachtes Foto oder eine Zeichnung in Schabkarton um.

Bitte eine Vorlage mitbringen (eigene Zeichnung oder Foto mit simplen Linien, Portraits eignen sich nicht). Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Voranmeldung unter 0451 122 4131 oder julia.bock@lubeck.de

Erwachsene 7 € / Ermäßigte 3,50 € / Kinder bis 18 Jahren 2,50 €, zzgl. 5 € Materialgebühr